10. Januar 2017

Tag der offenen Tür

Am kommenden Samstag, 14. Januar, lädt die Medicnova Privatklinik AG in Liechtenstein zum Tag der offenen Tür. Besucherinnen und Besucher haben zwischen 10 und 15 Uhr die einmalige Möglichkeit, die neue topmoderne Klinik in Gamprin-Bendern kennenzulernen.

Tag der offenen Tür

In wenigen Tagen werden in der Medicnova Privatklinik AG in Liechtenstein die ersten Patienten begrüsst. Am kommenden Samstag darf aber zuerst die Bevölkerung aus dem Rheintal am Tag der offenen Tür die Klinik in Bendern kennenlernen.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, die nach neuesten Erkenntnissen gestaltete Klinik zu entdecken. Klinikärzte erklären, was das Besondere an einem Hybrid-Operationssaal ist. Die Mitarbeitenden zeigen die stilvollen Patientenzimmer und den Besucherinnen und Besuchern werden lehrreiche Attraktionen präsentiert.

Die Medicnova Privatklinik, welche mit der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland kooperiert, befindet sich in der Benderer Industriezone (A13 Ausfahrt Haag). Die Zufahrt zur Klinik und zu den Parkplätzen in der näheren Umgebung ist signalisiert. Die Medicnova-Verantwortlichen empfehlen die stressfreie Anreise mit dem Bus (Linie 11, Sargans‒Feldkirch). Die Haltestelle Bendern Under Atzig liegt in unmittelbarer Nähe zur Klinik.

Neue Gesundheitsdienstleistungen für Liechtenstein

Das Projekt Medicnova begann im Sommer 2014 mit dem Spatenstich konkrete Formen anzunehmen. In nur zweieinhalb Jahren haben die vielen beteiligten Unternehmer die Klinik mit zwei Operationssälen, Behandlungsräumen und 23 Patientenzimmern auf fast 6000 Quadratmetern Fläche realisiert. Insgesamt sind in der Klinik rund 50 Personen aus der Schweiz, Liechtenstein und Vorarlberg tätig, die sich für das Wohl der Patientinnen und Patienten einsetzen.

Medicnova behandelt Patienten in den Fachbereichen Anästhesiologie, orthopädische Chirurgie und Traumatologie, plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie sowie Urologie. 

Neue wertvolle Gesundheitsdienstleistungen für die Region sind der Fachbereich Gefässerkrankungen sowie der Fachbereich Kardiologie und ambulante Herzrehabilitation.

Kategorien: Neuigkeiten TAGs: eröffnung