Orthopädische Chirurgie und Traumatologie

Die Fachärzte für orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates befassen sich mit dem menschlichen Bewegungs- und Stützapparat und behandeln dessen Störungen fallspezifisch. Diese Beeinträchtigungen der Patientinnen und Patienten können angeboren (z. B. Fehlstellungen, Fehlbildungen) oder erworben sein.

Verschleisserscheinungen

Im Rahmen der natürlichen altersbedingten Abnutzung oder Überbelastung können Verschleisserscheinungen insbesondere an den Gelenken auftreten.

Verletzungen

Ebenfalls zum Tätigkeitsgebiet gehört die fachkundige Behandlung von unfallbedingten Verletzungen wie Knochenbrüche, Sehnen-/Muskelrisse oder Gelenksverrenkungen.

Konservative Behandlung

Konservative Behandlungsmöglichkeiten umfassen unter anderem

  • Medikamente,
  • Infiltrationen (gezielte Spritzen),
  • Gipsverbände,
  • Einlagen,
  • Stützbandagen,
  • Krankengymnastik.

Operative Behandlung

Bei der operativen Behandlung wird unterschieden zwischen

  • offenen chirurgischen Methoden und
  • arthroskopischen Operationen (in Gelenkspiegelungs-Technik).

In jedem Fall werden hochmoderne und bewährte Operationstechniken angewendet, zum Beispiel für das

  • Einsetzen von Kunstgelenken in Hüfte, Knie und Schulter, für
  • Behandlungen von Knorpelschäden, Meniskus- und Sehnenrissen,
  • Behandlungen von Bandverletzungen an Knie, Sprunggelenk und Schulter,
  • Verschraubungen und Verplattungen von Knochenbrüchen,
  • Korrekturen von Fussdeformitäten.

Die Medicnova-Experten für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie:

  • Dr. med. Rolf Risch

    Dr. med. Rolf Risch

    Facharzt für orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates.

    Schwerpunkt:
    Hüft-/Knie-Endoprothetik und Fuss-Eingriffe

  • Dr. med. Wolfgang Mayer

    Dr. med. Wolfgang Mayer

    Facharzt für Unfallchirurgie.

    Schwerpunkt:
    Knie, Schulter, Fuss-Eingriffe

  • Dr. med. Christoph Westreicher

    Dr. med. Christoph Westreicher

    Facharzt für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie.

    Schwerpunkt:
    Handchirurgie und Handgelenkschirurgie, Knie, Schulter, Ellenbogen, Sprunggelenk