Medicnova – privat im besten Sinn

Was vor Jahren als Vision einer kleinen Gruppe engagierter Ärzte aus Liechtenstein begann, ging schliesslich im Januar 2017 als "Medicnova Privatklinik AG" in Betrieb: eine moderne Privatklinik mit erstklassiger Infrastruktur, effizienter Personalstruktur und patientennaher Belegarztsystematik.

Im Belegarztsystem ist ein und derselbe Arzt bzw. dieselbe Ärztin vom Anfang bis zum Ende der Behandlung erster Ansprechpartner für den Patienten. Dies gewährleistet kurze Kommunikationswege, konsequente Serviceorientierung und eine durchgängige persönliche Betreuung durch den „Arzt des Vertrauens“, die „Ärztin des Vertrauens“.

Um den hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, wählt die Medicnova ihre Belegärzte sehr sorgfältig aus. Inzwischen bieten mehr als zwei Dutzend renommierte Mediziner aus Liechtenstein, Vorarlberg und der Ostschweiz ihre hochqualitativen Gesundheitsdienstleistungen in unserem Hause an. Unterstützt werden sie durch angestelltes Fachpersonal (Medizin, Pflege, Facility Management) sowie kompetente Fachpartner (Physiotherapie, Catering, Apotheke, Reinigung, Wäscherei u.a.), die sich höchst professionell und motiviert um das Wohl der Patienten bemühen.

Wohnortnahe Versorgung, direkte Abrechnung

Neben der hohen fachlichen und persönlichen Qualität ist der wesentliche Vorteil unseres Hauses die räumliche Nähe. Patienten aus Liechtenstein und dem Grossraum Rheintal ersparen sich weite Wege und können anspruchsvolle medizinische Leistungen wohnortnah in Anspruch nehmen.

Das Fächerspektrum der Medicnova wird seit dem Start gezielt erweitert und umfasst derzeit die Bereiche Anästhesiologie, Kardiologie, Orthopädie und Traumatologie, Gefässchirurgie, plastische Chirurgie, Urologie, Innere Medizin mit Gastroenterologie und Hepatologie. Zudem bieten wir eine ambulante kardiale Rehabilitation, die seit Anfang 2018 – dank eines entsprechenden Tarifvertrags – auch von allgemeinversicherten Patienten aus Liechtenstein in Anspruch genommen werden kann.

Eine echte Besonderheit ist das Abkommen zwischen den österreichischen Privatversicherungen und der Medicnova. Als einzige Privatklinik ausserhalb Österreichs können wir Leistungen für österreichische Privatpatienten direkt abrechnen. Unser Angebot ist daher gerade auch für Vorarlberger Patienten mit privater Kranken- oder Zusatzversicherung höchst attraktiv – nicht zuletzt deshalb, weil es in Vorarlberg keine Belegarztklinik gibt.

Grossprojekt mit Erweiterungspotential

Für das Gesamtprojekt Medicnova haben private Investoren rund 50 Mio. Franken aufgebracht. Für die Realisierung wurden fast ausschliesslich regionale Unternehmen verpflichtet, und auch heute trägt die Medicnova einen wichtigen Teil zur regionalen Wertschöpfung bei. Die öffentliche Hand war und ist nicht an der Klinik beteiligt.

Das Gebäude am Standort Bendern hat eine Nutzfläche von rund 5800 m2 (zzgl. ca. 700 m2 Technik), verteilt auf vier Geschosse. Derzeit umfasst die Klinik zwei modernst ausgestattete Operationssäle, eine Aufwachstation, eine Sterilisation, diverse Untersuchungs-, Therapie- und Aufenthaltsräume sowie attraktive Patientenzimmer mit insgesamt 33 Betten (Einzel- und Doppelzimmer sowie eine Suite). Das 3. Obergeschoss ist derzeit noch nicht ausgebaut und bietet Raum für etwaige Erweiterungen.

Organigramm Medicnova Privatklinik AG

Die Projektinitianten